Infos für Kollegen

Praxisklinik-Konzept

Wir stellen hier kurz das Konzept unserer Praxisklinik vor, das eine umfassende ambulante Diagnostik und Therapie kardiologischer Patienten erlaubt.

Invasive Diagnostik

Hier erhalten Sie weitere Hintergrundinformationen zur invasiven Kardiologie. Indikationen und Kontraindikationen, Nachbehandlung und Erfolgsaussichten werden kurz dargestellt.

PTCA, Stent

Infos zu PTCA und Stentimplantation mit Überwachung in der Praxisklinik

Thrombozytenaggregationshemmer nach Stentimplantation

Marcumar bei Operationen

Wann darf Marcumar bei Operationen fortgeführt werden, wann muss es abgesetzt werden? Hier finden Sie Tipps zum perioperativen Bridging.

Ambulante Schrittmacheroperationen

Im Herzkatheterlabor werden ambulante Herzschrittmacherimplantationen durchgeführt. Weitere Informationen zu den Vorrausetzungen sowie Ablauf der ambulanten OP erhalten Sie hier.

Eingriffe unter Antikoagulation

Eine Blutgerinnungshemmung mit Coumarinen (Marcumar ®, Warfarin ®, Falitrom ®, Sintrom ®) wird eingesetzt, um bedrohlichen thrombo-embolischen Komplikationen vorzubeugen. Gemäß den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für MKG-Chirurgie kann bei richtiger Einstellung fast jede Zahnbehandlung unter Antikoagulation durchgeführt werden. Wir geben Ihnen hierzu einige praktische Tipps.

"Aspirin & Co"

Diese Medikamente werden zur Primär- und Sekundärprävention atherosklerotischer kardiovaskulärer Erkrankungen eingesetzt und sind sehr weit verbreitet (z. B. bei koronarer Herzerkrankung oder nach Schlaganfällen). Hierzu zählen ASS (Aspirin ®) und die neueren Substanzen Tiklopidin (Tiklyd ®) sowie Clopidogrel (Iscover ®, Plavix ®). Bis auf wenige Ausnahmen können die Medikamente zur Zahnbehandlung pausiert werden.

Endokarditisprophylaxe

Die Endokarditis ist eine bakterielle Entzündung der Herzklappen, die bis zu deren vollständiger Zerstörung führen kann. Ein klarer Zusammenhang mit zahnärztlichen Behandlungen ist bisher nicht bewiesen. Allerdings führen zahnärztliche Eingriffe in hohem Maße zu kurzzeitigen Bakteriämien. Eine Prophylaxe mit Antibiotika wird für besondere Risikopatienten empfohlen.

Herzklappenersatz

Beachtet werden müssen die Empfehlungen zur Endokarditisprophylaxe und zur Antikoagulation. Eine kurze Übersicht finden Sie hier.

Kardiologie im Gundlach-Carré

Dr. med. Klaus Groger
Dr. med. Ulrich Rissel
Dr. med. Ludger Obergassel
Dr. med. Christian Zühlke
Dr. med. Johannes Junge
Dr. med. Eva Schalber
Fachärzte für Innere Medizin-Kardiologie
Dr. med. Uta Groger
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Ravensberger Str. 10H
33602 Bielefeld
Tel.: 0521 - 13 20 99
FAX: 0521 - 13 20 75

praxis@cardio-bielefeld.de

Inhalt durchsuchen ...